Kurz nach dem allgemeinen KAOS-Kursbeginn am 09.09., feiern beim Filmnachmittag am 14.09. ab 16 Uhr gleich zwei Kurzfilme in der Kulturwerkstatt KAOS Premiere: Die beiden KAOS-Filmkurse haben ein Jahr lang geplant, gedreht, geschnitten und Musik gemacht, um nun „Zocker allein zu Haus“ und „Sie kamen zu spät“ vorstellen zu können. Schöpfer der beiden ca. 20-minütigen Filme sind zehn Jungen zwischen im Alter von zwölf und 13 Jahren. „Zocker allein zu Haus“ erzählt von einer handvoll Computerspielern, die sich auf mysteriöse Weise plötzlich allein auf der Welt befinden. In „Sie kamen zu spät“ bringt ein gewagtes Experiment den Professor in Schwierigkeiten. Mithilfe des Agenten 00 1/2 und der Elfe Uschi versucht er diese zu lösen. Als dritter Film läuft „Mike Müller deckt auf – Folge 47“, eine fiktive Dokumentation über die Ausbreitung von Natur in der Stadt, die in den Sommerferien entstand. Im Anschluss an die Filmvorführung stellen sich die Kursteilnehmer und Kursleiter Friederike Blum und Jochen Janus den Publikumsfragen. 
Eintritt frei! 
Um Spenden wird gebeten.

Weitere Infos über das aktuelle Kursprogramm ab 09.09.2013: www.kaos-leipzig.de
[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]