Postkartenserie

Seit Anfang des Monats werden unsere Postkarten in der Stadt verteilt. Mit
den vier Motiven stellen wir unsere Fachbereiche und ihre Angebote vor.

Kunst & Handwerk im KAOS. Siebdrucken, Kaleidoskope bauen
u.v.m. kann man in den beiden KINDERWERKSTAT
T-Kursen
(6-10 & 9-14 Jahre). Im Kurs Kreativ zu zweit (3-7 Jahre + 1 Erw.)
entdecken Eltern und Kinder versch. Werkstätten. Für Studenten
und Azubis gibt es Malerei & Grafik und Intuitive Malerei.
Außerdem laden die Offene Keramikwerkstatt zum Töpfern und
die Sommerakademie zu Workshops ein.

Medien im KAOS. Wie man einen Film macht, erfährt man bei
Filmen lernen (9-12/11-13 Jahre). Um Licht un
d Magneten,
Kameras, Messgeräte u.v.m. geht es in Kunst & Experimente. Die
KAOS-Fotogruppe setzt ihre eigenen Ideen um und das Fotolabor
kann man zum Entwickeln von Schwarz-Weiß-Fotos mieten. Zu
besonderen Themen wie Stummfilm oder Plattenkamera gibt es
tolle Ferienangebote.

Musik im KAOS. Der Proberaum steht Bands stundenweise zur
Verfügung. Wer will, kann auch Gitarrenunterricht nehmen. Um
Austausch unter Musikern geht es beim Singer-Songwriter-Treff
und Looper‘s Circle. Experimentell gesungen wird bei
StimmKlangExperimente. Im Sommer gibt es Workshops,
Open Stages
und Konzerte. Der September bietet das 
Rock‘n Roll Overdose-Festival. Studenten & Azubis.

Theater im KAOS. TanzTheater im Schwarzlicht steht bei den
TheaterStrolchen (6-10 Jahre) im Mittelpunkt
. Die TheaterTeens
(11-15 Jahre) lernen Schauspielgrundlagen, während die
TheaterKnirpse (4-5 Jahre) ihre ersten Schritte auf der Bühne
versuchen. Improvisiert wird im Kurs Lebensraum Bühne
(Studenten und Azubis). Den Jahreshöhepunkt bildet das
Sommertheater auf der Seebühne.

By | Dezember 17th, 2012|Aktuelles|0 Kommentare

Sanierung endlich beschlossen!

Die Stadt Leipzig hat am 5.12.2012 die großartige Nachricht
veröffentlicht, dass das Gebäude in der  Wasserstraße 18, das
die Kulturwerkstatt KAOS, das KAOS-Spielmobil und den
SMC Leipzig beheimatet, ab 2013 saniert wird. Innerhalb
von drei Jahren sollen eine denkmalgerechte Sanierung und
der Umbau des Erdgeschosses zu einem barrierefreien
Bereich mit 2,1 Mio Euro durchgeführt werden.

KAOS soll laut Planung 2013 und 2014 teilweise
weiterarbeiten können. Das heißt: 2013 feiern wir nicht nur
(ein halbes Jahr zu spät) 20 Jahre KAOS in der Wasserstraße,
sondern auch die endlich stattfindende Sanierung!

Webseite der Stadt Leipzig
Download Presseinfos

By | Dezember 6th, 2012|Aktuelles|0 Kommentare

Regiehospitanz und männliche Darsteller zwischen 18 und 50 Jahren gesucht

Wir suchen für unsere Sommertheaterproduktion 2013 – die
Inszenierung der italienischen Komödie „Der Diener zweier
Herren“ von Carlo Goldoni – männliche Darsteller im Alter von 18
bis 50 Jahren mit Theatererfahrungen. Die Premiere und acht
Vorstellungen werden im Juni 2013 auf der Seebühne im Rahmen
des KAOS-Kultursommers stattfinden. Die Proben beginnen im
Februar.

Außerdem suchen wir einen oder eine Regiehospitant/in, der/die
Lust, Zeit und Engagement aufbringen kann, in dem Zeitraum von
Januar bis Ende Juli die Produktion in der Vorbereitung, während
der Proben sowie während der Vorstellungen zu betreuen.

In den vergangenen Jahren begeisterte das Ensemble mit
europäischen Klassikern wie „Die Möwe“(Tschechow),
„Kleinbürgerhochzeit“ (Brecht) oder „Die Unbeständigkeit der
Liebe“ (Marivaux) auf der einmalig schön gelegenen Seebühne.
2012 wurde Molières Misanthrope aufgeführt und war mit sieben
komplett ausverkauften Vorstellungen die bisher aufwändigste und
erfolgreichste KAOS-Sommertheaterproduktion. Isabella Hertel-
Niemann inszeniert mit Laien und (semi-)professionellen
Schauspielern eindringliche Bilder, die trotz ihrer Tiefe nicht an
Leichtigkeit verlieren.

Molières Misanthrope – Videotrailer: http://youtu.be/d_6UU-e4jWQ
Kontakt: Isabella Hertel-Niemann: 0341/4803841 oder
tanz-theater-musik(ät)kaos-leipzig.de

By | Dezember 5th, 2012|Aktuelles|0 Kommentare