Darsteller zwischen 12 und 25 für „Was ihr wollt“ gesucht!

Für die Rolle des Sebastian in Shakespeares „Was ihr wollt“ wird noch ein 12- bis 25-Jähriger Darsteller gesucht. Die Schauspielerin und angehende Theaterpädagogin Nina Ronneburg inszeniert den komödiantischen Klassiker mit Jugendlichen in der Kulturwerkstatt KAOS. 
 

Das Stück handelt von Viola, die von ihrem sehr ähnlich aussehenden Zwillingsbruder Sebastian getrennt wird. Um sich vor Gefahren zu schützen, gibt sie sich als ihr Bruder aus und landet als Bote des Herzogs Orsino, bei der schönen Gräfin Olivia, die sich sogleich in den vermeintlichen Jüngling verliebt. Herzog Orsino wiederum ist unsterblich in die Gräfin verliebt… Dies sind nicht die einzigen Wirrungen in der Verwechslungskomödie von Shakespeare, welche in jedem Fall einige Überraschungen bereit hält!
Die bunt gemischte Gruppe, die den Klassiker mit viel Spaß einstudiert, würde sich über einen weiteren Schauspieler sehr freuen. Geprobt wird mittwochs 16-19 Uhr, die Premiere findet im Juni statt. 

Kontakt über Isabella: tanz-theater-musik(at)kaos-leipzig.de oder 0341/48 038 41

By | März 28th, 2013|Aktuelles|0 Kommentare

Schrott und Shakespeare im Spinnwerk

Am Sonntag 18 Uhr hat das schulartenübergreifene Projekt “move it”
unter der Leitung des tanzZenit e.V. Premiere mit seinem zweiten
Bewegungstheaterstück “Schrott und Shakespeare”. KAOS ist in diesem
Projekt übrigens für die Mediengruppe, die die Arbeit fotografiert und filmt
und die Premiere aufzeichnet, zuständig.

Weitere Infos: www.tanzzenit.de/move-it-schrott-und-shakespeare

By | März 22nd, 2013|Aktuelles|0 Kommentare

Gastworkshop: Leben für die Müllhalde

Wie nachhaltig ist unsere Wachstumsgesellschaft? Geplante Obsoleszenz,
Wirtschaftswachstum, Lifestyleprodukte, Arbeitsbedingungen, endliche Ressourcen,
Konflikte – Lässt sich unser Konsum unendlich steigern?

Datum: 24.3.2013, 10-14 Uhr
Alter: Alle
Teilnehmerbeitrag: 5 € (10 € Soli-Beitrag)
Mindestteilnehmerzahl: 15
Veranstalter: Carpus e.V.
Info/Anmeldung: 0176 64005046 oder ziegner (at) gmx.de

By | März 12th, 2013|Aktuelles|0 Kommentare