Weltspieltag am 11.6.2016 – KAOS ist dabei!

Am 11.6.2016 feiern der Deutsche Kinderschutzbund Leipzig und das Parkbogenmanagement das Spielen. Auf dem Parkbogen Ost vor der Feuerwache Ost in der Gregor-Fuchs-Straße findet von 13:00-18:00 ein großes Kinder- und Familienfest statt.

Auch KAOS ist dabei. Die Medienwerkstatt hat sich mit einer Gruppe von Kinderreporterinnen bereits im Vorfeld des großen Tages mit dem Recht auf Spiel – einem der vielen Kinderrechte – beschäftigt und eine Kinderkommission hat den Tag mitsamt seinen Angeboten geplant.
Die Ergebnisse wurden auf dem Projektblog festgehalten.

Am 11. Juni selbst können die Kinder mit Fotoapparaten, Aufnahmegerät sowie Papier und Stift  auf Erkundungstour gehen, das Fest dokumentieren und zeigen, was die Besucher und Akteure des Tages mit dem Recht auf Spiel verbinden. Und sp den Projektblog weiter mit interessanten Informationen füllen.

Ziel des Festes zum Weltspieltag ist es die Kinderrechte und vor allem jenes Recht auf Spiel mit verschiedenen Aktionen und Mitmach-Angeboten lebendig werden zu lassen. Gleichzeitig soll durch das vielseitige Bespielen der alten Bahnflächen eine Vision aufgezeigt werden, wie der Parkbogen Ost in fünf bis zehn Jahren aussehen und belebt werden kann.

Also: Kommt vorbei und SPIELT MIT!

By | Mai 24th, 2016|Aktuelles|0 Kommentare

7. KAOS Kultursommer kommt mit großen Schritten


Foto: Alexander Nichelmann
Foto: Alexander Nichelmann

Bereits zum siebenten Mal lädt das Team der Kulturwerkstatt KAOS zum Lauschen und Staunen in den Stadtgarten Lindenau ein. Die Veranstaltungen auf der KAOS-Seebühne und rund um die Villa in der Wasserstraße 18 stehen 2016 erstmals unter einem Thema: Das Eigene und das Fremde. Dies beinhaltet zum Einen natürlich die Auseinandersetzung mit der eigenen Kultur und der anderer Menschen und damit die Bereicherung des eigenen Horizonts. Zum Anderen geht es aber auch um das Finden einer eigenen künstlerischen Sprache, ohne nur die bereits bekannten „Klischees“ zu kopieren, sondern vielmehr die Formen anderer als Inspiration für das Eigene zu nutzen. Somit steht das Motto auch ganz im Sinne des Credos der Kulturwerkstatt: Hier entstehen Originale.

Sommertheater “8 Frauen”, Foto: KAOS/F. Blum
TheaterTeens “Republik der Kinder”, Foto: KAOS/ N. Matzka

Bewährte Programmpunkte sind in diesem Jahr: Das KAOS-Sommertheater (06.-20.8.), das Seeklang-Festival (15.-17.7.) und das LoopArt-Festival (12.&13.8.). 

Das Werkstattfest am 18. Juni 2016 bildet den Kultursommer-Auftakt. Zu sehen gibt es an diesem Nachmittag die Kursjahres-ergebnisse der vielen Kurse von Theater, über Foto, Malerei und Film. Sowieso steuert die pädagogische Arbeit der Kulturwerkstatt KAOS einen großen Teil des Veranstaltungsprogramms bei: Am 23. Juni feiern die TheaterTeens die Premiere ihrer diesjährigen Inszenierung „Republik der Kinder“ und in den Ferien finden zahlreiche Kursangebote zum Oberthema statt.

Weiter Infos gibt es hier: www.kaos-kultursommer.de


By | Mai 1st, 2016|Aktuelles|0 Kommentare