9.10. Workshop KlangImpulse – StimmKlangExperimente

stimmklangexperimente_webStimme, Sprache, Musik

Am 09.10.2016, 12-18 Uhr geht es in der Workshopreihe KlangImpulse um das Experimentieren mit der Stimme. mit StimmKlangExperimente probiert aus, was mit Sprache, Gesang und all den Geräuschen, die man mit dem Mund oder mit Bodypercussion erzeugen kann, möglich ist. Scheitern gibt es nicht! Egal ob vermeintlich unmusikalisch oder regelmäßig Singender – es wird gemeinsam unkompliziert ausprobiert und experimentiert. Spontane Ideen werden zu intuitivem Klangtheater, groovenden CircleSongs, eigenwilligen Duetten oder sphärischen Klanggebilden. Viel wichtiger als musikalische Vorkenntnisse ist die Neugier auf Musik im weiteren Sinne und darauf, gemeinsam zu Experimentieren.

09.10.2016, 12-18 Uhr
Maria Schüritz
Kosten: 20/15 (erm.) Euro
Anmeldung: m.schueritz (at) kaos-leipzig.de

 

By | September 19th, 2016|Aktuelles|0 Kommentare

17. September 2016: 1. KAOS-Bandprobenkonzert – Rock bis Thrash Metal

Auf kleiner Bühne in lockerer Café-Atmosphäre bespielen Schüler, Studenten und Erwachsene ein buntgemischtes Musikspektrum von Rock bis hin zu Thrash Metal und Postpunk. Der Abend klingt dann mit einer gemütlichen Jamsession, Getränken und Gesprächen aus.

Seit der Wiedereröffnung des sanierten Hauses vor einem Jahr steht jungen Musikern auch wieder ein Proberaum mitsamt Equipment zur Verfügung. Die hier beheimateten Bands nutzen nun zum ersten Mal gemeinsam die Möglichkeit, ihre Arbeit einem Publikum zu präsentieren.

17.9.2016
Einlass: ab 19.45 Uhr
Konzertbeginn: 20.00 Uhr
Eintritt: Spende
Getränke zum kleinen Preis

By | September 13th, 2016|Aktuelles, Kultursommer|0 Kommentare

Wiederaufnahme: TheaterTeens spielen “Republik der Kinder”

Nach der IMG_7045Premiere zum Start des diesjährigen KAOS-Kultursommers, freuen wir uns auf die Wiederaufnahme nach den Sommerferien.
Die Theat
erTeens spielen zum zweiten Mal Christians Augrells Stück “Republik der Kinder” auf der Fliederbühne der Kulturwerkstatt KAOS.

Wann: Freitag 16.09.2016, los geht es 18:00, Eintritt frei, Spenden sind gern gesehen.

Die Inszenierung der Jugendtheatergruppe unter der Leitung von Theaterpädagogin und Schauspielerin Nina Ronneburg ist übrigens eine deutsche Erstaufführung!

Die Kinder Sam, Lovika, Piraya sowie die Geschwister Tekla und Tobis leben unter der Brücke. Hier haben sie sich ihre eigene Welt, mit eigenen Regeln und Gesetzen geschaffen, fernab der Welt der Erwachsenen.teens01

 „…hier müssen wir die nicht vermissen, die uns nicht vermissen,“

sagt Sam, der weitgehend die Gewalt und das Zepter in der Hand hat. Er versucht, die Gruppe durch seine Regeln zusammenzuhalten und bestimmt, wann gespielt und geschlafen wird – Krankheit oder „keine Lust“, das gibt es nicht. „Spielen und Spaß haben“ ist die Tagesordnung, weswegen Tekla unter allen Umständen geheim halten muss, dass ihr Bruder Tobis todkrank ist. Einzig Lovika schafft es immer wieder, die Gruppe in Unruhe zu versetzen. Durch ihre Suche nach Nähe, nach einer Möglichkeit, Liebe geben zu können und selbst geliebt zu werden, sorgt sie unter den Kindern für Spannungen. Als dann eines Nachts die kleine Ajvar auftaucht, gerät Sams Welt völlig ins Wanken.

Es spielen: Elena Böttrich, Sonia Glade, Sophie-Marie Hertel, Eva Lorent, Maggie Schulze, Marius Längrich & Leo Nottrott
Inszenierung: Nina Ronneburg
Assistenz: Nils Matzka

Die TheaterTeens sind eine Gruppe aus spielfreudigen Jugendlichen zwischen 12 und 16 Jahren. In jedem Kursjahr wählen die Teilnehmer ein Stück aus, welches sie auf die Bühne bringen wollen. So widmeten sie sich in den vergangenen Jahren u. a. William Shakespeare oder Elias Canetti.

By | September 5th, 2016|Aktuelles|0 Kommentare