About Maria Schüritz

Keine
So far Maria Schüritz has created 39 blog entries.

Räuber-Blog online

In der KAOS-Kulturwerkstatt Leipzig wagen sich fünfzehn junge Menschen an Friedrich Schillers Erstlingswerk Die Räuber. Seit der Uraufführung des Stückes sind fast 240 Jahre vergangen, aber wir sind uns sicher, dass darin zeitlose Themen stecken, die uns auch heute noch beschäftigen können. Neben Geschwisterzwist, Kamaradschaft und Freiheitsdrang ist das vor allem die Frage, was gewöhnliche Menschen zu Extremisten werden lässt.
 
Auf dem Blog dazu – kaosraeuber2019.wordpress.com – findet ihr nicht nur Neues aus dem Proben-Prozess, sondern auch unsere Auseinandersetzungen mit Extremismus damals wie heute.
 
Künstlerisches Mentoring: Lisa Wilfert
 
Die Durchführung des Projekts „Der Extremist* in uns“ ermöglicht uns die Robert Bosch Stiftung.
By | April 11th, 2019|Aktuelles|0 Kommentare

13.4. Klara trifft Clara + Podiumsdiskussion

Am 13. April findet in der Kulturwerkstatt KAOS im Anschluss an den Theaterabend “Klara trifft Clara” im Rahmen des Jubiläumsjahres CLARA19 ein Podiumsgespräch mit Publikumsdiskussion statt.
 
Vor über 100 Jahren beschrieb der Autor Frank Wedekind den weiblichen Körper als “in dem männlichen Unternehmungsgeist reserviertes Spekulationsgebiet” und kritisiert in seinem Sittengemälde “Musik” scharf die damalige Gesetzgebung, die mit Hilfe des § 218 von Frauen freiwillig durchgeführte Schwangerschaftsabbrüche mit bis zu 5 Jahren Gefängnis bestrafte. Auch heute über 100 Jahre später ist die sexuelle Selbstbestimmung immer noch und immer wieder ein Thema, wie die öffentlichen Diskussionen rund um den § 219 erneut gezeigt haben.
 
Die SchauspielerInnen, die Regisseurin und der Dramaturg diskutieren im Anschluss an den Theaterabend mit Wedekinds “Musik” und Texten von Clara Schumann über Hürden und den Fortschritt weiblicher Selbstbestimmung mit der in Berlin lebenden Sexualpädagogin Agi Malach. Sie ist als sexpositive Feministin in der Online und Offline – Welt mit Themen rund um Sexualität aktiv und gründete 2015 das Label VULVINCHEN. Podium- und Publikumsdiskussion werden moderiert von der Leipziger Kulturwissenschaftlerin und Übersetzerin Samanta Gorzelniak. Sie promovierte zu Schriftstellerinnen der polnischen Romantik und lebt und arbeitet im Pöge-Haus im Leipziger Osten.
 
„Wie ein Kommentar zur aktuellen „#MeToo“-Debatte. Merke: Neu ist weder die Tatsache, dass die Kulturindustrie manchem Mann die Möglichkeit zu sexuellem Missbrauch verschafft, noch die Kritik daran.“ (LVZ 13.1.19, Mathias Wöbking)

Vorstellungen: 13., 27. Apr, 18., 19. Mai, je 20 Uhr

Eintritt: 9/6 Euro bei Culton Ticket im Peterssteinweg oder in der Kulturwerkstatt KAOS
Es spielen: Sandra Eckardt, Sonia Glade, Romy Marienfeld, Lisa Wilfert, Nils Matzka, Armin Schlegel, Sebastian Starke
Inszenierung: Isabella Hertel-Niemann
Dramaturgie: Nils Matzka
Kostüme: Tara Schmaderer
Fotos: Markus Lochmann

By | April 2nd, 2019|Aktuelles|0 Kommentare

Annalinde und der Bücherschrank

“Wie kommen die Bücher in den Garten?” hieß das einwöchige Ferienangebot der Werkstatt Drin & Draußen in Kooperation mit der Bibliothek Plagwitz Georg Maurer und dem Gemeinschaftsgarten Annalinde. Und was dabei wunderbares entstanden ist, könnt ihr hier sehen und nachlesen:
https://annalinde-leipzig.de/de/blog/wie-kommen-die-buecher-in-den-garten/
By | März 9th, 2019|Aktuelles|0 Kommentare

Singer-Songwriter-Treff erst am 18.3.

Ausnamsweise am 18.3. (sonst immer am 2. Montag im Monat) treffen sich 19-22 Uhr Singer-Songwriter/Liedermacher im KAOS, um über Songentwürfe, Auftritte, Pressetexte, Begleitung, usw. zu sprechen und um zusammen zu jammen. Außerdem gibt es jeden Monat eine freiwillige Schreibaufgabe. Das Alter und seit wann man Musik macht, ist völlig egal!

Kontakt: Kulturwerkstatt KAOS, Wasserstr. 18, 04177 Leipzig, www.kaos-leipzig.de

Fragen? m.schueritz (at) kaos-leipzig.de

By | März 9th, 2019|Aktuelles|0 Kommentare

MOSAIK-WORKSHOP

16.3. und 23.3.2019

10.30 bis 17.00 Uhr in der Mosaikwerkstatt von KAOS

Aus Ton, Steine, Scherben, Spiegel setzen wir Mosaikbilder, kunstvolle Übertöpfe, Gartenplatten, oder Wandspiegel… zusammen.

Am zweiten Sonnabend wird verfugt. Die Mosaiken können drinnen oder draußen ihren Platz finden.

By | Februar 3rd, 2019|Aktuelles, Workshops|0 Kommentare

Kunst.Design.Grafik.Installation – 24. Kinder- & Jugendkunstausstellung & freie Plätze

Die beiden Fridas des Kurses Kunst.Design.Grafik.Installation sind bei der 24. Kinder- und Jugendkunstausstellung dabei. Zwei eingereichte Plastiken aus dem Dienstags-Kunstkurs Kunst.Design.Grafik.Installation der Kulturwerkstatt KAOS wurden am 12.1.2019 im Museum der bildenden Künste beurkundet und sind ab im Museum (“I am watching you”, Frida-Marie Böhme, 14 J.) und im Haus des Buches (“Arnold”, Frida Vogler, 13 J.) zusammen mit anderen ausgewählten Arbeiten des Wettbewerbs zu besichtigen.

 
Thema des Wettbewerbs war “Mal anders”. Mal anders war unter anderem, dass anstatt eines zweidimensionalen weißen Blatt Papiers ein weißer Gasbetonstein mit Hammer und Meißel, Stechbeiteln, Raspeln und Feilen bearbeitet wurde. Beide Arbeiten zeigen auf unterschiedliche Art und Weise eine offene Sicht auf die Welt, den Betrachter und das Objekt selbst, anders und ganz frei für individuelle Impression und Interpretation.
 
Im Kurs gibt es übrigens noch freie Plätze!
 
Kunst.Design.Grafik.Installation
 
In entspannter Atmosphäre werden hier grafische und gestalterische Grundlagen spielerisch vermittelt und weiter entwickelt. Dabei sind unserer Kreativität keine Grenzen gesetzt neue Techniken und Möglichkeiten in der Fläche, sowie im Raum oder am Objekt kennen zu lernen und auszuprobieren. Wir besuchen auch Ausstellungen und andere Werkstätten (zum Beispiel für Siebdruck), experimentieren mit Licht und Farbe, Körper, Gestaltung, Upcycling, stellen aus und veröffentlichen!
 
Ab 12 Jahre | Leitung: Dominique Bräuer
Donnerstag 17:30-19:30 (ab 15.01.2019: 16:30-18:30)
Vollzahler: 6,50 € / Nachmittag, Anmeldung erforderlich, Schnuppern möglich
Anmeldung: Dominique Bräuer – 0341-4803841 – d.braeuer (at) kaos-leipzig.de
By | Januar 21st, 2019|Aktuelles|0 Kommentare

Comics, Musical, Hieroglyphen & Bücher – KAOS-Winterferienprogramm

Anmeldungen unter: bildende-angewandte-kunst@kaos-leipzig.de

  • Dein eigenes Musical! (5-Tages-Kurs)
    Mo-Fr, 18.2.-22.02., 10-16 Uhr
    Du singst oder tanzt oder spielst ein Instrument…stehst gern auf der Bühne? Wir entwickeln ein eigenes Musical, um eure Talente und Ideen auf die Bühne zu bringen! Am Ende gibt es eine Aufführung für Eltern, Familie …
    Alter: ab 10
    Kursgebühr (m. Material): 30 € mit / 50  € ohne FP
    max. Teilnehmerzahl: 8

 

  • Geheimnisvolle Maya-Hieroglyphen (2-Tages-Kurs)
    Mo-Di, 18.-19.02., 10-16 Uhr
    Hast du Lust echte Maya-Schrift lesen und schreiben zu lernen? Wir beginnen mit unserem Namen, um uns vorzuwagen zu weiteren kunstvoll gestalteten Wörtern…
    Alter: ab 9
    Kursgebühr (m. Material): 20 € mit / 25  € ohne FP
    max. Teilnehmerzahl: 8

 

  • Trickfilm leichtgemacht (2-Tages-Kurs)
    Di-Mi, 21.-22.02, 10-15 Uhr
    Eure Fantasiewesen werden zum Leben erweckt. Wir malen, basteln, kneten alles was wir für einen Film brauchen, werden ihn schneiden und unsere Filmmusik selbst komponieren.
    Alter: 9-12
    Kursgebühr (m.Material): 10 € mit / 15  € ohne FP
    max. Teilnehmerzahl: 8

 

  • Foto-Comic  (3-Tages-Kurs)
    Di-Mi, 18.-20.02., 10-15 Uhr
    Geschichte ausdenken, Rollen verteilen, Kostüme und Requisiten finden, fotografieren und mit der App Comic-Life zu einem Comic zusammenbauen.
    Alter: ab 11-14
    Kursgebühr (m. Material): 25 € mit / 35 € ohne FP
    max. Teilnehmerzahl: 8

 

  • Comic-Heft  (3-Tages-Kurs)
    Mo-Mi, 25.-27.02.., 10-16 Uhr
    Wir zeichnen ein Comic. Von der Entwicklung der eigenen Figur, über die Geschichte bis zum fertigen Heft mit selbstgestalteten Cover.
    Alter: ab 8
    Kursgebühr (m. Material): 25 € mit / 30  € ohne FP
    max. Teilnehmerzahl: 6

 

  • Mosaikbilder   (2-Tages-Kurs)
    Di-Mi, 26.-27.02., 10-15 Uhr
    Superschöne Scherben inspirieren uns zu einmaligen Muster oder eigenen Bildgestaltungen, welche wir zu dauerhaften Wandbildern verfugen.  Sie können drinnen und draußen ihren Platz finden.
    Alter: ab 10
    Kursgebühr (m.Material): 20 € mit / 25  € ohne FP
    max. Teilnehmerzahl: 8

 

  • Action Bound mit Tablet – Computer (3-Tages-Kurs)
    Do-Fr, 27.-29.02., 10-15 Uhr
    Wir entwickeln eine Tour die mit der App Action-Bound auf Tablet und Smartphone gespielt werden kann. Dafür produzieren wir kleine Filme und programmieren Prüfungen und Aufgaben.
    Alter: 11-14
    Kursgebühr (m. Material): 25 € mit / 35  € ohne FP
    max. Teilnehmerzahl: 8

 

  • Wie kommen die Bücher in den Garten?
    Mo-Fr,  25.2.-01.03.2019, 10-15 Uhr
    Wir wollen mit euch eine Lese-Ecke für die ANNALINDE bauen – von der Idee bis zur Konstruktion seid ihr mit dabei.        Eine Gemeinschaftsveranstaltung von der Bibliothek Plagwitz, dem Gemeinschaftsgarten ANNALINDE und der Kulturwerkstatt KAOS
    Alter: ab 9 Jahren
    Kursgebühr (mit Material): 15 € mit/20 € ohne FPMontag:  Treffpunkt 10.00 Uhr in der Bibliothek
    Wir sehen uns gemeinsam den Garten an.
    Anschließend könnt ihr in der Bibliothek eure Vorstellungen und Ideen zu Papier bringen.
    Dienstag bis Donnerstag: von 10-15.00 Uhr
    Treffpunkt Kulturwerkstatt KAOS
    Ihr könnt hier eure Ideen zusammen handwerklich umsetzen.
    Freitag:    Treffpunkt KAOS
    Gemeinsam holt ihr das fertige Stück ab und präsentiert es im Gemeinschaftsgarten
    ANNALINDE.
    Danach gibt es dort eine kleine Abschlussfeier für alle am Lagerfeuer.
By | Januar 10th, 2019|Aktuelles|0 Kommentare

Klara trifft Clara – Premiere am 11.1.

Ein Theaterabend mit Wedekinds “Musik” und Texten von Clara Schumann

Zwei Frauen stehen sich gegenüber: Klara Hühnerwadel, Gesang – Clara Schumann, Klavier. Gemeinsam haben sie die Liebe zur Musik, doch während Clara durch ihr Virtuosentum zu der Karrierefrau der Romantik wird, ist Klara einem dilletantischen Privatlehrer ausgesetzt, der sie mit falschen Versprechungen lockt. „Musik“, Wedekinds bösartiges „Sittengemälde in vier Bildern“ zeigt eine Frau, die Opfer einer Gesellschaft wird, in der die Männer schon per Gesetz über die Frau bestimmen und dabei ungeschoren davonkommen. Clara Schumann jedoch hat das bürgerliche Frauenbild im Vorbeigehen überwunden – oder? Vielleicht fragen wir sie selbst! Ein Abend zwischen Groteske und Realismus, über Selbst- und Fremdbestimmung im Patriarchat, über die Möglichkeit eines richtigen Lebens im falschen. Und natürlich über – Musik.

Gefördert vom Kultueramt der Stadt Leipzig im Rahmend des Jubiläumsjahres “Clara 19” (https://clara19.leipzig.de/)

Premiere: 11. Januar 2019, 20 Uhr

Weitere Aufführungen, jew. 20 Uhr:12. Januar, 26. Januar, 02. März, 30. März, 31.März, 13. April, 27. April, 18. Mai & 19. Mai 2019

Es spielen: Sandra Eckardt, Sonia Glade, Romy Marienfeld, Lisa Wilfert, Nils Matzka, Armin Schlegel, Sebastian Starke
Inszenierung: Isabella Hertel-Niemann
Dramaturgie: Nils Matzka
Kostüme: Tara Schmaderer

Karten gibt es bei Culton Tickets (Petersteinweg 9) zum Preis von 9€ (erm. 6€)

By | Dezember 17th, 2018|Aktuelles|0 Kommentare

Bürgereinwände Haushaltsplanentwurf 2019/2020

Viele Jugendeinrichtungen in Leipzig werden als Jugendhilfe gefördert, auch KAOS und die Werkstatt Drin & Draußen gehören dazu. Und auch dieses Jahr gibt es wieder ein Bangen um die Höhe der Fördermittel. Als Bürger kann man Einwände zum Haushaltsplan einbringen und daran mitwirken, wohin die Gelder fließen.

Bitte unterstützt daher den ersten Einwand auf der u.g. Seite: “Förderung der Angebote der Jugendhilfe korrekt planen – Schließungen verhindern”!

Hier der Link zur Seite: https://www.leipzig.de/buergerservice-und-verwaltung/stadtverwaltung/haushalt-und-finanzen/buergereinwaende/buergereinwaende-unterstuetzen/

By | Dezember 3rd, 2018|Aktuelles|0 Kommentare

Weihnachten im KAOS – Familiennachmittag im ganzen Haus

Für den 1. Advent haben wir uns einen gemütlichen Rundgang durch unsere Werkstätten mit familienfreundlichem Programm ausgedacht: Stummfilmkino neben weihnachtlichen Geschichten, Weihnachtsbasteln mitten in der Ausstellung, Verschenkeecke, mit Stockbrot und Plätzchen zur Musik mit den jugendlichen und erwachsenen Singer-Songwritern, die sich im KAOS treffen.

Sonntag, 2.12., 16-18 Uhr , Eintritt: Spende

By | November 19th, 2018|Aktuelles|0 Kommentare