DIE F ÊT E D E L A M U S I Q U E… gibt es seit 1982 in Frankreich. In Leipzig seit 2012. Es findet jedes Jahr zur Sommersonnenwende am 21. Juni statt und nun erstmals auch in der Kulturwerkstatt KAOS (Leipzig-Lindenau)!

15:30 Theater Labaaz – Clownerie und Musik
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
“Zwischentöne” Glamourös und elegant kommt sie daher und lässt alles um sich herum erstrahlen. Direkt gefolgt von ihrem nervösen, musikalischen Begleiter, der für eine Panne nach der anderen sorgt. Zwischen seiner Zerstreuung und ihrer Fassade, entwickelt sich langsam das gesamte clowneske Potential des ungleichen Duo Labaaz. Was als wunderbar gefühlvolles Chansonprogramm geplant war, verwandelt sich unfreiwillig in eine musikalische Komödie.
Facettenreich und ausdrucksstark interpretieren sie ihre Lieder und stolpern dabei zielsicher immer tiefen ins eigene Chaos.

17:00 Chorbeau / deutsch-französischer Chor Leipzig
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Das diesjährige Sommerprogramm des deutsch-französischen Chores Leipzig steht unter der Überschrift „FEMME famos“. Wie der Titel erahnen lässt, stehen ausschließlich Werke von Komponistinnen auf dem Programm. Chorbeau möchte damit den bisher und noch immer viel zu wenig repräsentierten Frauen in der Musik eine Bühne bieten. Einen Auszug aus unserem Programm wird es bei der Fête de la Musique zu hören geben – u.a. mit Werken von Clara Schumann und Fanny Hensel. – www.chor-beau.de

20:00 Harababura Mare – Balkan
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Harababura Mare (rumänisch für: Großes Durcheinander!) spielen eigene Interpretationen traditioneller Lieder aus Ungarn, Rumänien, Mazedonien, Bulgarien, Serbien, dem Kosovo und Israel mit einer großen Bandbreite an Instrumenten.

Mehr Infos: Fête de la musique Leipzig