2013 wird neben der bevorstehenden Sanierung des Gebäudes “KAOS ist 20.” gefeiert.
Was genau passiert, erfahrt ihr u.a. unter www.kaos-ist-20.blogspot.de.


Beispielsweise startete heute unsere Video-Aktion “20 Jahre KAOS – 20 Originale”.
Bis Mitte Juni zeigen wir, was aus den ehemaligen NutzerInnen der Kulturwerkstatt
und des Spielmobils geworden ist und was sie rückblickend über ihre Zeit

im KAOS denken. Im ersten Teil berichtet Tobias Rathmann (Cutter
beim mdr) von einem rostigen Stahlschrank und ersten Filmerfahrungen…