Der 11. KAOS-Kultursommer wird zum KAOS-Kultur(spät)sommer! Coronabedingt etwas verschoben finden die Veranstaltungen nun vom 16.07. bis 12.09. statt. Auf dem Programm stehen wieder das KAOS-Sommertheater und das Seeklang-Festival. Zudem gibt es einen Soloperformance-Wettbewerb, Bühnen- und Kunstinstallationen des Projekts „Satyr & Kröte“, thematische Werkstattrundgänge, Workshops, Ferienangebote und einiges mehr. Die einmalig-schöne Kulisse des Stadtgartens Lindenau mit dem Ulrichsteich in der Wasserstraße 18 wird nach einigem Bangen also doch noch voller Leben sein.

Dieses Jahr befassen sich die Veranstaltungen und Projekte des KAOS-Kultur(spät)sommers mit dem Oberthema „Industrie & Fantasie“.

Der KAOS-Kultur(spät)sommer wird von der Kulturwerkstatt KAOS – einem Projekt der KINDERVEREINIGUNG Leipzig e.V. veranstaltet und vom Kulturamt der Stadt Leipzig und der Leipzigstiftung gefördert. Das Seeklang-Festival ist eine Kooperationsveranstaltung mit dem Leipziger Liederszene e.V.

Damit die Veranstaltungen trotz der aktuellen Situation der Corona-Pandemie stattfinden können, gibt es ein angepasstes Hygienekonzept.

Mehr Infos unter www.kaos-kultursommer.de und www.facebook.com/kaoskultursommer