Vor vier Jahren starteten wir unser Projekt KAOS-Wochenendakademie. In dieser Zeit haben über 60 Kinder aus dem Leipziger Westen an Samstagen die verschiedensten und tollsten Berufe kennengelernt. Wir waren bei der Tierärztin, beim Optiker, im Altenheim oder in einer Küche. Wir bekamen Besuch von einem Journalisten, einer Filmproduzentin, einem Spieleentwickler oder einer Steinbildhauerin. Wir fuhren mit der Feuerwehrdrehleiter in den Himmel, kletterten auf Bäume und druckten unsere eigenen Weihnachtskarten. Kurzum: Wir haben viel erlebt und gesehen.
Nun geht diese Zeit zu Ende. Wir sagen Danke an alle Unterstützer*innen, Mitwirkende, Teilnehmer und Teilnehmerinnen und Ideengeber*innen. Die Inspiration aus den Erlebnissen der KAOS-Wochenendakademie nehmen wir mit ins neue Jahr und blicken voller Tatendrang auf neue Projekte und Aktionen im und für den Leipziger Westen.
Das Projekt wurde realisiert von der Kulturwerkstatt KAOS, gefördert wurde es 2016-2020 im Rahmen des Programms “Nachhaltige und Soziale Stadtentwicklung Leipziger Westen” durch Mittel aus dem Europäischen Sozialfond (EU fördert Sachsen) , sowie sowie von der Stadt Leipzig und durch Steuermittel auf Grundlage des von den Abgeordneten das Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.