Projektbeschreibung

Silvestertheater am 31.12.2019 / 21 Uhr  (Einlass 20 Uhr) / KAOS Theatersaal / 50 Euro (inkl. 2 Freigetränken & kleinem Buffet)
sowie 03. & 04.01.2020 / 20 Uhr / KAOS Theatersaal / 15 Euro (erm. 10 Euro)

Silvester, der Albtraum aller Singles. In der kritischen Nacht zum 1. Januar treten zwei Frauen zu einem Workshop an, die eine Mitte vierzig, die andere Mitte dreißig, beide attraktiv und klug, beide trotz zahlreicher Anläufe noch immer ohne Mann. Der Workshop heißt “Nie mehr Lieben!” – ein guter Vorsatz für die Zukunft, anhaltende Wirkung garantiert. Unter der Leitung eines Klageweibs (für die vielen Achs und Wehs) und vor allem eines “Universalmanns”, der die Rollen diverser “Lebensabschnittspartner” übernimmt, spielen die Frauen noch einmal bisherige Erfahrungen durch. Jetzt hilft nur noch der rigorose Exorzismus aller Wunschbilder, Träume und sonstiger Schönfärberei, um zu alter Lockerheit zu finden, dem Terror der Zweisamkeit zu entgehen und beherzt sagen zu können: The City and no Sex.

Es spielen: Sanda Eckardt, Romy Marienfeld, Lisa Wilfert und Christian Strobl
Inszenierung: Isabella Hertel-Niemann

Karten bei Culton Ticket