Immer am zweiten Montag im Monat
treffen sich junge Nachwuchs-Singer-
Songwriter in der Kulturwerkstatt
KAOS, um sich über Melodien,
Songtexte, Gitarrenbegleitungen
u.v.m. auszutauschen.

Vier der regelmäßigen Gäste werden
am 13.04.2013, 20 Uhr im
stimmungsvollen Theatersaal ihre
sehr unterschiedlichen Songs
vorstellen. Anschließend steht die
Bühne offen für alle, die ihre Lieder
präsentieren möchten.

Mit einer faszinierend an Cat Stevens erinnernden Stimme erzählt Anton Jankowski Geschichten,
die er folkinspiriert mit der Gitarre umrahmt.
Falke-N ist der schräge Vogel aus Ostwestfalen. In bester Liedermachertradition à la Hannes Wader
und Joint Venture strickt er seine Geschichten mal lustig, mal ernst aber immer mit einem Augenzwinkern
und ist dabei ein Kind seiner Zeit.
Von Fink oder Ben Howard beeinflusst ist Lorenz Gosch’s Musik. Einerseits haben seine Songs
poppige Elemente, seine unkonventionellen Texte hingegen fordern zum genauen hinhören auf.
Anfangs meist zerbrechlich und im Verlauf zunehmend eindringlich erzählen Caroline‘s Stücke
von Emotionen, die allzu schnell wieder in Vergessenheit geraten. Vor sechs Jahren begann sie,
im stillen Kämmerchen vor sich hin zu musizieren – lange ohne eine Bühne zu betreten.
Um eine Spende in den Hut wird gebeten!

[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]